Kontakt

Zu ebener Erde und erster Stock

Burggasse 13

1070 Wien

01 523 62 54

http://www.zu-ebener-erde-und-erster-stock.at

Facebook

Öffnungszeiten

Lunch
Dinner
Montag:
Dienstag:
Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
Samstag:
Sonntag:
Geschlossen
Geschlossen
Geschlossen
Geschlossen
Geschlossen
Ruhetag
Ruhetag
Montag:
Dienstag:
Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
Samstag:
Sonntag:
16:30 - 22:00
16:30 - 22:00
16:30 - 22:00
16:30 - 22:00
16:30 - 22:00
16:30 - 22:00
Ruhetag

Weitere Restaurants

Zu ebener Erde und erster Stock

Seit über 30 Jahren verwöhnt Fam. Meznik in Ihrem Wiener Restaurant „Zu ebener Erde und erster Stock“ am Spittelberg ihre Gäste mit familiärer Betreuung, kreativer österreichischer Küche und das ganztägig. Ideal vor Ihrem Theater- oder Konzertbesuch.

Ausgezeichnet vom österr. Wirtshaus- bzw. Restaurantführer mit (Herz)…hier sollte ein rotes Herz stehen)von Klaus Eagle u. Fr.Wagner-Wittula und es steht für herzliche Gastlichkeit, ausgezeichnete Küche u. Getränkekultur und hohem Wohlfühlfaktor.

Sehr ausführliche österreichische Weinkarte mit Schwerpunkt Wien.

Einzigartige Aperitifs von der Chefin wie Akazienblütensekt, Holunderblütensekt, Dirndlbeermark oder Erdbeermark mit trockenem Sekt, Hetscherlwein u.v.m. Für die frische Speisenzubereitung verwenden wir selbstverständlich regionale Rohstoffe aus unserer Heimat.

Im Sommer werden die Gäste im gemütlichen Schanigarten in der Fußgängerzone Gutenberggasse verwöhnt.

Im März 2019 öffnet Familie Meznik nur für die Restaurantwoche auch am Samstag ihre Pforten um Restaurantwochen Besucher verwöhnen zu können.

Fam. Meznik & Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch.

Informationen

Küche:
Kreative-klassische gut-bürgerliche österreichische Küche

Auszeichnungen:
Falstaff: 79 Punkte, A la Carte: VIP Tipp

Zahlungsmöglichkeiten:
Bankomat, Master Card, Visa, American Express akzeptiert

Rauchermöglichkeit:
Nein

Parkmöglichkeit:
Parkgarage Museumsquatier

66 Bewertungen auf restauranttester.wien
Essen
Service
Ambiente
Silvia herdlicka
Vorspeise mit den Blunzenradeln war sehr gut. Die Ente als Hauptspeise innen recht roh. Da sollte man doch gefragt werden, ob man das so mag. Die Nachspeise mit den Beeren und Mohn küchlein hat dafür entschädigt. Das größte Asset ist jedoch das entzückende Haus und historische Ambiente.
Essen
Service
Ambiente
Sabine P.
Wir wurden sehr freundlich empfangen, Ein kleines Schlückchen Hollerblütensekt zum Entree. Das Amuse Gueule war geschmacklich überzeugend. Das Blunznradl war ein Gaumenschmaus und auch der Rohkostsalat mit Garnele konnte überzeugen. Die zarte Barberieentenbrust auf den Punkt gegart und das Erdäpfelpüree mit dezentem Wasabigeschmack ein Hochgenuss. Der Mohn-Nussauflauf locker und fluffig, die Palatschinken mit etwas mehr als einem Hauch von Rum. Die Portionen waren sehr gut bemessen und haben uns rundum satt und glücklich gemacht. Der Hausherr war sehr aufmerksam, der Wein wurde stets ohne Aufforderung nachgeschenkt. Insgesamt waren wir mehr als zufrieden mit unserem Besuch. Wir haben lieber den Wein gekostet, als Bier getrunken.
Essen
Service
Ambiente
Rückstein monika
Es war ausgezeichnet, es gibt nichts was zu bemängeln gewesen wär,einfch spitze,kann man mur weiter empfehlen.herzlichen dank!!!!mfg fam.rückstein mit freunden
Essen
Service
Ambiente
Petra S.
Ausgezeichnetes Essen! Portionen (mehr als) ausrechend groß. Service aufmerksam und freundlich. Alles zu unserer bessten Zufriedenheit!
Essen
Service
Ambiente
Josefine G.
Sehr aufmerksame Bedienung, Essen ausgezeichnet, sehr gemütliche Atmosphäre, keine Bierbewertung, da kein Bier bestellt.
Essen
Service
Ambiente
Weitere Restaurants ansehen