Meissl & Schadn

Meissl & Schadn. Der legendäre Name steht für alles, was die Wiener Küche einst groß und berühmt gemacht hat. Heute ist das nicht anders. Im neuen Meissl und Schadn erfährt daher vor allem die Lieblingsspeise der Österreicher, das echte Wiener Schnitzel, seine Perfektion. Und so ertönt das charakteristische Klopfen, das beim fachgerechten Plattieren entsteht, ab sofort in aller Regelmäßigkeit durch unsere offene Salonküche. Der Österreicher liebte Musik.

Informationen
Küche:
traditionelle Altwiener Küche

Auszeichnungen:
Gault & Millau: 1 Haube, Falstaff: 2 Gabeln, A la Carte: 1 Stern

Zahlungsmöglichkeiten:
Bar, American Express, Diners Club, MasterCard, Visa, EC-Card

Rauchermöglichkeit:
Nein

Parkmöglichkeit:
Corso Tiefgarage, Parkplätze vor dem Hotel

Sonstiges

Im Sommer gibt es einen Gastgarten.

Meissl & Schadn
Menü

Lunch

Tafelspitzsuppe
mit Butterfrittaten

*****

Langsam geschmorter Schweineschopf
mit Wacholderrahm, glaciertem Wurzelgemüse und in Butter gebratenem Serviettenknödel

€ 14,50 p.P.

Vegetarische Alternativen vor Ort möglich!

Genießen Sie zu Ihrem Menü:

Das Wasser der Wiener Restaurantwoche

Der Aperitif der Wiener Restaurantwoche

Nach Ihrem Restaurantbesuch:

Casinos Wien
34 Bewertungen auf restauranttester.wien
Essen
Service
Ambiente
Theodor Vanicek
Eigentlich ein sehr schwacher Abend. Das Wienerschnitzel zu trocken. Der Kartoffelsalat und Kartoffelsalat mit Mayonaise wuwar nicht frisch und wurde aus alten Kartaffelen hergestellt.Leider etwas kaut. Aber gutes Service. einmal aber kein zweitesmal.
Essen
Service
Ambiente
Christa
Das Service war sehr freundlich und zuvorkommend. Wir waren kurz nach 17.00 Uhr im Lokal, es waren noch sehr wenig Gäste da. Ich bestellte ein Wienerschnitzel in Butterschmalz herausgebacken, die Panier war weder knusprig, noch goldgelb sondern wirkte, als ob das Schnitzel schon längere Zeit unter einer Wärmelampe verbracht hätte. Okay, aber sicherlich kein Highlight für ein Lokal, das sich u.a. auf Schnitzel spezialisiert hat. Im Erdäpfel-Mayonnaise-Salat waren die Erdäpfel leider ziemlich klein zerfallen, ich mag es lieber wenn man noch die Scheiben ganz hat, sonst wird es zu breiig. Beim Zwiebelrostbraten war nicht zu erkennen, dass es sich um ein ganzes Stück Fleisch handelt. In der Speisekarte steht langsam geschmort, hier hat man es wohl zugut gemeint und das Fleisch im Ganzen nicht mehr auf den Teller gebracht. Es waren kleine Fleischstücke in Zwiebelsauce, die mehr an ein Gulasch erinnerten. Die gerösteten Zwiebel darauf war kalt und hart, was wir auf Nachfrage des Kellners nach unserer Zufriedenheit auch beanstandeten. Ein wenig später kam der Kellner und entschuldigte sich für die Zwiebel. Mat hatte in der Küche probiert und unsere Meinung bestätigt. Man würde jetzt neuen Röstzwiebel zubereiten und wir wurden gefragt, ob wir diesen noch gerne wollen. (das wollten wir nicht mehr). Auch die paar Bratkartoffeln im extra Schüsselchen konnten hier nichts mehr retten, da auch diese kalt waren. Für dieses Gericht 22,30 zu verlangen ist wahrlich ein starkes Stück. Ein Experiment in einem neuen Lokal, das für uns leider gescheitert ist.
Essen
Service
Ambiente
Renate Moritz
Restaurantbesuch 29.12.2017/ 19.30 Uhr: Den Erwartungen leider nicht entsprochen. Speisekarte liest sich sehr viel versprechend, daher fiel die Wahl auf Meissl & Schadn. Lange Wartezeit bei Aufnahme der Getränke bzw Essen, ebenso Abräumen des Tisches nach dem Essen. Als Hauptgang den Klassiker und "Spezialität des Hauses" das Schnitzel gewählt, mehr Panier als Fleisch am Teller - zu gut gesalzen! Irritierend, dass auf dem Stofftischtuch zusätzlich ein Bogen Papier eingedeckt wird - das schmälert das Ambiente und bringt den Touch eines Imbissrestaurants. Könnte auch anders gelöst werden ...
Essen
Service
Ambiente
Wurz
traurig, einen so bekannten Namen zu verwenden und nicht mal ansatzweise Durchschnittsqualität zu bieten. Das angeblich beste Wiener Schnitzel der Stadt war so ziemlich das schlechteste, was mir je serviert wurde. Die Panier war letschert, das Fleisch total geschmacklos, der Majosalat, na ja, nix besonderes. Die Papiertischtücher, die Sessel und das Ambiente ist zum Grausen, bei diesen Preisen eine Zumutung. Die Kellner schwimmen planlos herum. Nie mehr. Warum Gastrokritiker hier so tolerant sind, ist mir ein Rätsel.
Essen
Service
Ambiente
Gerlinde
Note: Mangelhaft! Restaurant-Besuch am 02.05.2017 zu zweit zum "Flying Dinner" - Unser Haupt-Kellner glänzte mit oberflächlicher Freundlichkeit und einer flapsigen Art mit Gästen umzugehen. Völlig inadäquates Verhalten! Die Vorspeisen waren gut und vielfältig. Das Hauptgericht (Pute in Soße mit Reis) erinnerte uns an einen Besuch beim "Chinesen ums Eck". Das Dessert war ein geschmackloses, mit Eiskristallen versetztes Sorbet und ein Topfenknödel, dessen Konsistenz und Geschmack einer Metro-Großpackung glich. Darüberhinaus wurden wir den ganzen Abend mit lauter DJ-Musik beschallt, die eine angenehme Gesprächs-Atmosphäre unmöglich machte. Trotz mehrfacher Urgenz durch uns und anderer Gäste war es dem Personal nicht möglich, die Lautstärke auf ein akzeptables Maß zu reduzieren. Positiv zu erwähnen, ist die Architektur und das Interieur. Eine Empfehlung oder ein weiterer Besuch dieses Lokales scheint uns unter den gegebenen Voraussetzungen nicht möglich.
Essen
Service
Ambiente
Kontakt

Meissl & Schadn

Schubertring 10-12

1010 Wien

+43 (0)1 90 212

https://meisslundschadn.at

Facebook

Öffnungszeiten

Lunch Dinner

Montag:12:00 -15:00

Dienstag:12:00 -15:00

Mittwoch:12:00 -15:00

Donnerstag:12:00 -15:00

Freitag:12:00 -15:00

Samstag:12:00 -15:00

Sonntag:12:00 -15:00

Montag:18:00 – 00:00

Dienstag:18:00 – 00:00

Mittwoch:18:00 – 00:00

Donnerstag:18:00 – 00:00

Freitag:18:00 – 00:00

Samstag:18:00 – 00:00

Sonntag:18:00 – 00:00


Jetzt Reservieren