Kontakt

Hansen

Wipplingerstrasse 34

1010 Wien

+43 (0)1 532 05 42

http://www.hansen.co.at

Facebook

Öffnungszeiten

Lunch
Dinner
Montag:
Dienstag:
Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
Samstag:
Sonntag:
09:00 - 23:00
09:00 - 23:00
09:00 - 23:00
09:00 - 23:00
09:00 - 23:00
09:00 - 17:00
Ruhetag
Montag:
Dienstag:
Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
Samstag:
Sonntag:
09:00 - 23:00
09:00 - 23:00
09:00 - 23:00
09:00 - 23:00
09:00 - 23:00
geschlossen
Ruhetag

Weitere Restaurants

Hansen

Das Restaurant Hansen befindet sich gemeinsam mit dem Blumen- und Gartengeschäft Lederleitner im Souterrain des Wiener Börsegebäudes. Man befindet sich in einen einzigartigem Ambiente mit Blick auf üppige Grünpflanzen, Terracotte und einer Vielzahl an dekorativen Gegenständen für den Gartenfreund.

Das Gebäude der Wiener Börse am Schottenring mit seiner ziegelroten Fassade ist einer der bedeutensten Monumentalbauten der im 19. Jahrhundert angelegten weltberühmten Ringstraße. Es wurde 1871 bis 1877 vom dänischen Architekten Theophil von Hansen errichtet und war bis 1998 Sitz der Wiener Börse. Theophil Hansen hat bei der Planung des Börsegebäudes im Souterrain eine „Römische Markthalle“ berücksichtigt. Durch 9 filigrane Glaskuppeln schuf er eine lichtdurchflutete, freundliche Atmosphäre.

Ursprünglich war neben einem orientalischem Bazar auch ein Restaurant geplant Aufgrund des schwierigen wirtschaftlichen Umfeldes und der Kriegswirren der damaligen Zeit wurde dies aber nie realisiert. Erst 1998 wurde mit dem Einzug des Edelgärtners Lederleitner und dem Restaurant Hansen Leben in die Römische Markthalle gebracht Als Hommage an den großartigen Architekten Theophil Freiherr von Hansen wurde das Restaurant nach ihm benannt.

Im Restaurant Hansen kann man Frühstücken, ein leichtes Mittagessen einnehmen (alle Gerichte gibt es in kleinen und normalen Portionen), den Nachmittag in mediterraner Palazzo-Atmosphäre verbringen, Freunde und Partner empfangen und im kleinem oder großen Kreis zu Abend essen.

Informationen

Küche:
Mediterrane Küche mit österreichischen Akzenten

Auszeichnungen:
Gault&Millau: 1 Haube/13 Punkte, Falstaff: 2 Gabeln/85 Punkte, A la Carte: 2 Sterne/68 Punkte

Zahlungsmöglichkeiten:
Barzahlung, Maestro, American Express, DinersClub, Mastercard und Visa akzeptiert

Rauchermöglichkeit:
Nein