Comedian Gernot Kulis eröffnet die am Montag 14.9. beginnende Wiener Restaurantwoche

  • Wiener Restaurantwoche beginnt am Montag, den 14.9.
  • Comedian Gernot Kulis eröffnet Wiener Restaurantwoche
  • Über 23.000 Gäste bei den beiden Wiener Restaurantwochen in diesem Jahr
  • Reservierungen bis 4 Stunden vor Restaurantbesuch auf www.restaurantwoche.wien möglich

Der bekannte österreichische Comedian Gernot Kulis und die Gastronomen Gabriele und Robert Huth haben heute mit Organisator Dominik Holter beim gemeinsamen Steakgrillen die Wiener Restaurantwoche eröffnet.

Comedian Gernot Kulis – auch bekannt als Ö3 Callboy – machte sich in seinem Eröffnungsstatement sorgen: „Ich muss mein Steak bei Restaurantbesuchen seit einem Scherzanruf selber mitbringen.“ Robert Huth kontert: “ Wir freuen uns auf die Restaurantwoche. Keine Sorge, Gernot Kulis kocht nicht!“

Bis zum 20. September können sich Gourmets in 74 Restaurants im Großraum Wien zu einem attraktiven Preis verwöhnen lassen. In Restaurants bis zu einer Haube gibt es ausgezeichnete zwei-gängige Menüs mittags für € 14,50, abends werden drei-gängige Menüs für € 29,50 angeboten. In Restaurants mit zwei Hauben zahlt man mittags einen Aufpreis von 5, abends von 10 Euro. Unter den teilnehmenden Restaurants wurden viele von renommierten Restaurantführern ausgezeichnet – allein 27 mit Gault Millau-Hauben.

An den beiden 2015 durchgeführten Restaurantwochen werden über 23.000 Gäste teilnehmen

Der Auftakt der Wiener Restaurantwoche hat auch heuer wieder viele Feinschmecker begeistert. Restaurants wie Albertina Passage Dinnerclub, Gaumenspiel, Das Schick, Collio oder Flatschers waren in nur wenigen Tagen bis zum letzten Platz ausgebucht. Einige Lokale haben auf den großen Ansturm reagiert und kurzfristig zusätzliche Plätze zur Verfügung gestellt. Aufgestockt haben unter anderem die Albertina Passage Dinnerclub, Collio, Das Schick, Gaumenspiel oder Flatschers – die vollständige Liste der Restaurants und die letzten Restplätze sind unter www.restaurantwoche.wien zu finden.

Freie Tische können bis 4 Stunden vor dem Restaurantbesuch gebucht werden.

Der Weg zum Genuss ist kurz und einfach: auf www.restaurantwoche.wien/restaurants das gewünschte Lokal wählen und reservieren. Buchungen erfolgen in Echtzeit und Gäste erhalten automatisch eine Reservierungsbestätigung per Email.

Fotos finden Sie unter http://www.apa-fotoservice.at/galerie/7050

Rückfragehinweis:
Culinarius Beteiligungs und Management GmbH
Frau Carina Kohlfürst
Email: carina.kohlfuerst@culinarius.at
Tel.: +43 1 512 255 7

Wiener Restaurantwoche: Großer Buchungsansturm auf Wiener Gourmettempel

Der Sommer verabschiedet sich, aber die Freude und Lust nach gutem Essen bleibt ungetrübt: Das zeigt sich bereits nach den ersten Tagen der Reservierungsphase für die Wiener Restaurantwoche, denn Lokale wie Albertina Passage Dinnerclub, Gaumenspiel und Flatschers Restaurant sind bereits restlos ausgebucht. Speziell bei den teilnehmenden Haubenlokalen heißt es schnell sein, denn es gibt nur noch vereinzelte Plätze.

Besucher der Wiener Restaurantwoche können sich von 14. bis 20. September in 74 verschiedenen Top-Restaurants verköstigen lassen. Lokale wie Stadtgasthaus Eisvogel, Gaumenspiel, Huth Gastwirtschaft, das Turm und viele mehr sorgen für insgesamt 27 Hauben und verwöhnen mit einem außergewöhnlichen Repertoire an kreativen kunstvollen Gourmetkompositionen. Das kulinarische Angebot reicht von Kalbstafelspitz, über Entenbrust und Hirschkalb-Rücken bis zu Lachs-Sashimi. Auch für ein reichliches Nachspeisenangebot ist gesorgt. Die Patissiers bieten eine Palette von klassischen bis exotischen Desserts wie zum Beispiel Weißem Mohn mit Tonkabohnen oder auch eine mit Pandanblättern parfümierte Crème brûlée. Alle teilnehmenden Restaurants sowie die eigens kreierten Menüs sind unterwww.restaurantwoche.wien gelistet.

Zur Wiener Restaurantwoche

Die Wiener Restaurantwoche findet seit 2008 zwei Mal jährlich statt. Ihr Ziel ist es, die gehobene Küche einem breiten Publikum zu einem Spezialpreis zugänglich zu machen ohne Verzicht auf Qualität oder Genuss. Und das mit Erfolg: Die wohlschmeckenden und einfallsreichen Speisen der Top-Restaurants sorgen stets für ein breites Interesse, mehr als 13.000 Gäste haben das Angebot bei der letzten Restaurantwoche in Anspruch genommen. Die kreativen Menüs der gehobenen Wiener Gastronomie gibt es bereits ab 14.50 Euro zu Mittag und 29.50 am Abend.

www.restaurantwoche.wien

Link zu weiteren Pressebildern: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/6994

Rückfragehinweis:
Culinarius Beteiligungs und Management GmbH
Frau Carina Kohlfürst
Email: carina.kohlfuerst@culinarius.at
Tel.: +43 1 512 255 7

Wiener Restaurantwoche Herbst 2015: Top-Gastronomie zu Spitzenpreisen ab Mitte September

  • Aktionszeitraum von 14. bis 20. September 2015
  • Mehr als 70 ausgewählte Restaurants im Großraum Wien
  • Tische sind ab 1. September unter restaurantwoche.wien reservierbar

Wer exzellente Genussvariationen in Wiens besten Restaurants zu einem Spitzenpreis testen möchte, muss nicht mehr lange warten:  Mitte September startet die Wiener Restaurantwoche mit über 70 Lokalen in die zweite Runde. Ein Fixpunkt im Kalender für all jene, die sich kulinarisch verwöhnen lassen wollen. „Mit der Wiener Restaurantwoche machen wir die heimische Spitzengastronomie erlebbar. Wien besitzt im internationalen Vergleich ein außergewöhnlich dichtes Angebot an exzellenten Restaurants, deren Vielfalt und Raffinesse wir in dieser Woche präsentieren wollen.“, sagt Dominik Holter, Veranstalter der Wiener Restaurantwoche.

Mehr als 70 Lokale haben sich der Restaurantwoche angeschlossen und sorgen mit ihren kreativen Überraschungsmenüs für besondere Genussmomente. Ein 2-gängiger-Mittagslunch ist für 14,50 Euro zu haben, das 3-Gänge-Dinner kostet 29,50 Euro. In Restaurants mit zwei Hauben gibt es mittags einen Preiszuschlag von 5 Euro und abends von 10 Euro. Die Tischreservierung läuft ab 1. September unter www.restaurantwoche.wien. Zudem findet man auf der Website Bewertungen zu den Restaurants der vergangenen Restaurantwoche.

Mit über 13.000 Reservierungen im Februar 2015 erfreut sich die Wiener Restaurantwoche an großer Beliebtheit bei den Wienern und den Gastronomen. Ein Grund dafür, dass die Lokalliste wächst: So sind diesmal Restaurants wie z.B. Lugeck Figlmüller Wien, At Eight, Aurelius, ON, ON Market, Patara, Landgasthaus Böhm und viele weitere neu dabei.

Hauptsponsor der Wiener Restaurantwoche ist American Express. Der Kreditkartenanbieter bietet für American Express-Kunden besondere Specials bei der Wiener Restaurantwoche 2015 an. „Die Restaurantwoche ist jedes Jahr ein besonderes Schmankerl der hiesigen Gourmetszene“, sagt Anita Pruckner, Geschäftsleiterin und Country Manager American Express Österreich.

Mit der Buchbinderei Fuchs konnte einer der Marktführern in der Herstellung hochwertiger Speisekarten als Sponsoring Partner gewonnen werden. „Wir freuen uns unsere maßgeschneiderten Lösungen anspruchsvolle Kunden im Rahmen der Wiener Restaurantwoche zu präsentieren,“ so der Geschäftsführer und Buchbindermeister Christian Fuchs. Zu den Referenzen des Handwerksbetriebes zählen das Hotel Bristol, das Hotel Imperial und das Palais Coburg.

Weitere Bilder zu dieser Presseaussendung: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/6994

Culinarius Informationsdienstleistungs GmbH
Organisator der Wiener Restaurantwoche ist die Culinarius Informationsdienstleistungs GmbH, Betreiberin von Wiener Onlinemedien um Gastronomie und Genuss. Mit den Medien der Gesellschaft (www.gastronews.wien,www.restauranttester.wien, www.restaurantwoche.wien, www.gastronomiejobs.wien undwww.restaurantgutscheine.wien) werden monatlich 60.000 Unique User und 150.000 Newsletter Abonnenten aus Wien erreicht. Hochwertige Angebote und Produkte werden auf den Portalen mit aktuellen Informationen, Unterhaltung und Dienstleistung zu einem gastronomierelevanten Portfolio verknüpft.

Rückfragehinweis:
UNIQUE relations, Mag. Stefanie Pichler
E: stefanie.pichler@unique-relations.at
T: 01/ 877 55 43 45

 

Fotocredit Titelbild: Unique Public Relations GmbH/APA-Fotoservice/Hautzinger